News

Drei Bürgermeister auf Tridem-Probefahrt

(Weyer/Sennfeld, April 2014) Am vergangenen Freitag wurde der neue Radweg zwischen Untereuerheim und Sennfeld eingeweiht. Mit dabei waren die drei Bürgermeister von der Allianz Mainbogen Helga Fleischer (Gochsheim), Emil Heinemann (Sennfeld) und Ewald Vögler (Grettstadt). Die Umweltstation Reichelshof hatte einige behindertengerechte Räder von der Radstation dabei, die seit 2006 in Kooperation mit der Lokalen Agenda der Stadt Schweinfurt "Barrierefreies Schweinfurt" steht. Die Bürgermeister und Herr Peter Doneis vom Amt für ländliche Entwicklung (ALE Würzburg) konnten die verschiedenen Räder für barrierefreies Naturerleben (z.B. Duo-Tandem) mit auf dem frisch eingeweihten Radweg ausprobieren.

Auf dem Bild zu sehen die drei Bürgermeister auf dem "Tridem"der Radstation Natur- und Umweltgarten Reichelshof.
Bildquelle beider Bilder: Jasmin Imgrund.

 

Duo-Tandems mit rahmenlosem Einstieg machen sichtlich den drei Mainbogen-Bürgermeistern und
Peter Doneis vom ALE Spaß.